Hallo liebe Leser,

auf Wikpedia heißt es, Flöe besäßen keine Flügel. Dem muss ich klar wiedersprechen, seit einiger Zeit gibt es einen der einen hat. Ich kenne ihn gut, wenn er nicht gerade wieder Blödsinn macht, sind wir ein Herz und eine Seele. Ok, ich bin es selbst.

Fluggebiet Bruchhauser Steine, Sauerland

Fluggebiet Bruchhauser Steine, Sauerland

Vor einnigen Jahren hatte mich das Schicksal nach Wien geführt. Während dieser Zeit habe ich die Liebe zu den Bergen entwickelt. Land und Leute sind mir ans Herz gewachsen und am intensievsten kommt das beim Bergwandern zur Geltung. Schön, wenn man immer mal wieder an einer Hütte vorbei kommt und einen Kaiserschmarn oder eine Leberknödelsuppe genießt oder nach anstrengendem Aufstieg am Gipfelkreuz die mühsam heraufgeschleppte Jause mit dem inzwischen wässrig gewordenen Käse genießt. Glaubt mir, der Käse ist der beste.

Wanderung am Baikal

Wanderung am Baikal

Das einzige was die Harmonie mit den Bergen noch störte war der drohende und unvermeidliche Abstieg. Seit 2013 wird nun abgeflogen. Das Gleitschirm fliegen kam dazu. Nun kommt es oft vor, dass ich 13 kg mehr auf den Berg schleppe und mich schon auf den „Abstieg“ freue. Es ist ein ganz besonderes Erlebnis, nach Aufstieg und der Gipfeljause sein Schirmchen auszulegen und zu starten. Man schaut herunter und denkt sich „da habe ich mich vorher hinauf gequält“. Man sieht Leute, die man oben am Gipfel getroffen hatte gerade auf den Weg nach unten und denkt sich „schön!“ mit einem Lächeln im Gesicht. Wenn es gut läuft – äh – fliegt, dann kann diese Art des Abstieges auch schonmal länger dauern als bei den wandernden Mitstreitern. Dann findet man Aufwinde und Termiken die einen in der Luft halten bis man irgendwann vor Erschöpfung landen muss.

Nicht immer ist „Hike and Fly“ angesagt. Mitunter fahre ich auch einfach nach oben und fliege ohne zu wandern. Manchmal wandere ich ohne zu fliegen aber die Krönung ist jedenfalls die Kombination. Manche Touren werden auch von langen Zugfahrten umrahmt, die per Definition zum Urlaub gerechnet werden und nicht zur Anreise, wo also der Weg das Ziel ist. In diesem Blog möchte ich von all diesen Aktivitäten berichten und euch Appetit machen. Vielleicht treffen wir uns ja irgendwann mal am Startplatz. Sollte das mit dem Appetit machen geglückt sein habe ich unter jedem Beitrag eine Karte mit Orten und relevante Links zusammengestellt. Viel Spass, beim Lesen.

Liebe Grüße aus München,

Florian