Streckenflug Ennstal

Nie im Leben hätte ich am Morgen gedacht, dass ich mittags in Mandling gemütlich Kaffee trinken würde. Ich wusste ja gar nicht, dass es Mandling überhaupt gibt. Aber Mandling gibt es und es gibt Kaffee in Mandling und Mandling liegt im Ennstal direkt nach der Landesgrenze zur Steiermark. Und der Bus fährt nur alle 2 Stunden. Gut für den Kaffee-Verkäufer. Knapp 3 Stunden Flugzeit (manch einer hätte das in einer Stunde geschafft) stehen 5 Stunden Rückfahrt nach Werfenweng gegenüber.

Bischling am Morgen
Oststartplatz
Drachen
Start

Der Flug vom Bischling war laut Protokollelektronik 22 km lang. Immerhin ist der Kelch des Absaufens auf einem Hochplateau an mir vorrüber gegangen ebenso wie die Landung auf einer abgeschiedenen Almwiese, über der ich während der Landevolte wieder einen Aufwind gefunden hatte 🙂. In Mandling (Rittisberg) gab es keinen Aufwind mehr – dabei hatten die mir gesagt, der Berg geht immer! Zufrieden bin ich für den Anfang trotzdem. Nächstes Mal schaffe ich dann auch den Sprung zum Dachstein und weiter bis zum Grimming

Paraglider
Ich und mein Mentor
Vogelpersprktive
Abgesoffen

 

Written by Florian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.