Auf gehts, auf die Schwanzhanskarspitze im Lechtal bei Reutte, Wetter ist geil.

Schwarzhanskarspitze und Co

Es ist mal wieder das letzte schöne Wochenende im Herbst angesagt und folglich müssen wir raus in die Berge. Da gibt’s nix. Hike and fly ist eh viel zu kurz gekommen dieses Jahr und so machen wir uns auf ins Lechtal. Samstags sollte die Schwarzhanskarspitze auf dem Programm stehen, da sie laut Beschreibung in alle… Read more »

Latest
  • Irgendwo im fernen Osten

    Entdecke die Langsamkeit, Teil 2 – Vom Baikalsee bis an die nordkoreanische Grenze

    Über Severobaikalsk muss man nicht viel sagen. Es ist eine Stadt aus Plattensiedlungen die ihre Existenz dem Bau der BAM zu verdanken hat. Alles in allem wirkt sie recht trostlos und man fährt gerne weiter. Es gibt allerdings schon einen Grund hier Station zu machen: den Baikal, der majestätisch die Landschaft dominiert. Eine tolle 18… Read more »

  • Blick auf den Dachsten bei Föhn. Standort Loser.

    Dem Föhn auf den „Zahn“ gefühlt

    Beim Sicherheitstraining am Krippenstein war der Föhn allgegenwärtig. Die Trainer beobachteten die Wettersituation ständig um bei Bedarf sofort abzubrechen. Eine Aussage ist mir dabei wie ein Taschentuch-Knoten im Kopf geblieben: „Föhn ist nicht gleich Föhn. Auch auf die Schichtung kommt es an.“ Ich war imponiert, verstanden hatte ich es aber nicht. Ein willkommener Anlass, dem… Read more »

  • Grenzbrücke zwischen Polen und Weißrussland

    Entdecke die Langsamkeit, Teil 1 – Von Wien bis an den Baikalsee

    Es war der 25. Mai 2012 gegen Abend am Bahnhof Wien Meidling. In Kürze würde an Gleis 8 der Nachtzug nach Warschau einfahren mit Kurswagen nach Moskau, in letzterem war mein Bett gebucht. Ja, Moskau! Dieses Mal waren es nicht nur die fünf S-Bahn Stationen bis ins Büro oder die sieben Stunden nach Hause in… Read more »

  • Bistro in Bonifacio

    Mit Bus und Bahn durch Sardinien und Korsika

    24.10.2015 – Es ist Samstag um kurz vor 5 Uhr Nachmittags. Ich sitze im abfahrbereiten Zug in Ajaccio nach Corte auf Korsika wo ich auch hin möchte. Ein gewisses Gefühl der Erleichterung kann ich nicht verleugnen den eigentlich hätte alles ganz anderes sein sollen. Aber alles der Reihe nach. Vor zwei Tagen, am Donnerstag landete… Read more »

  • Hike&Fly Camp in Vorarlberg

    Anfang Oktober 2015, um 3:30 klingelte der Wecker. Das Car Sharing Auto, das am Stuttgarter Hauptbahnhof stationiert ist hatte ich mir abends bereits geholt und mit dem fahre ich nun ebenda wieder hin. Warum steht man mitten in der Nacht auf und setzt sich in den Zug? Natürlich für das Hike&Fly Camp des Vorarlberger Gleitschirmvereins… Read more »

  • beim Sicherheitstraining

    Sicherheitstraining am Hallstätter See

    Mitte September machte ich mich auf nach Österreich. Ins Ennstal um genau zu sein. Die Flugschule „Sky Club Austria“ hatte zum Sicherheitskurs geladen. Drei Tage sollten wir uns mit den gefährlichen Unwägbarkeiten des Gleitschirmfliegens befassen. Ziel war es, diese wägbar zu machen und so das eigene Fliegen ein großes Stück sicherer zu machen. Der Erste… Read more »