Dem Frühling entgegen auf La Palma

Nach über 40 Jahre langer Verweigerungshaltung hatte ich‘s nun doch getan: Urlaub auf einer Urlaubsinsel im Warmen. La Palma, die Wanderinsel ist es geworden, nachdem Anja mir die Wahl zwischen La Gomera und eben La Palma nahegelegt hatte und ich dann festgestellt hatte, dass man auf La Palma besser Gleitschirm fliegen kann. Also kurzerhand gebucht,… Read more »

Latest
  • Sushi

    Entdecke die Langsamkeit, Teil 3 – Hiroshima

    Alle Bilder sind jetzt erstmals direkt im Blog. einfach auf die Bilder klicken. Um 14:00 lief die Eastern Dream mit uns aus und wir ließen Russland endgültig hinter uns. Es gab eine kleine Diskussion bei der Ausreise weil bereits ein Einreise- und ein Ausreisestempel im Pass waren, folglich konnte ich nicht im Land sein –… Read more »

  • Irgendwo im fernen Osten

    Entdecke die Langsamkeit, Teil 2 – Vom Baikalsee bis an die nordkoreanische Grenze

    Über Severobaikalsk muss man nicht viel sagen. Es ist eine Stadt aus Plattensiedlungen die ihre Existenz dem Bau der BAM zu verdanken hat. Alles in allem wirkt sie recht trostlos und man fährt gerne weiter. Es gibt allerdings schon einen Grund hier Station zu machen: den Baikal, der majestätisch die Landschaft dominiert. Eine tolle 18… Read more »

  • Blick auf den Dachsten bei Föhn. Standort Loser.

    Dem Föhn auf den „Zahn“ gefühlt

    Beim Sicherheitstraining am Krippenstein war der Föhn allgegenwärtig. Die Trainer beobachteten die Wettersituation ständig um bei Bedarf sofort abzubrechen. Eine Aussage ist mir dabei wie ein Taschentuch-Knoten im Kopf geblieben: „Föhn ist nicht gleich Föhn. Auch auf die Schichtung kommt es an.“ Ich war imponiert, verstanden hatte ich es aber nicht. Ein willkommener Anlass, dem… Read more »

  • Grenzbrücke zwischen Polen und Weißrussland

    Entdecke die Langsamkeit, Teil 1 – Von Wien bis an den Baikalsee

    Es war der 25. Mai 2012 gegen Abend am Bahnhof Wien Meidling. In Kürze würde an Gleis 8 der Nachtzug nach Warschau einfahren mit Kurswagen nach Moskau, in letzterem war mein Bett gebucht. Ja, Moskau! Dieses Mal waren es nicht nur die fünf S-Bahn Stationen bis ins Büro oder die sieben Stunden nach Hause in… Read more »

  • Bistro in Bonifacio

    Mit Bus und Bahn durch Sardinien und Korsika

    24.10.2015 – Es ist Samstag um kurz vor 5 Uhr Nachmittags. Ich sitze im abfahrbereiten Zug in Ajaccio nach Corte auf Korsika wo ich auch hin möchte. Ein gewisses Gefühl der Erleichterung kann ich nicht verleugnen den eigentlich hätte alles ganz anderes sein sollen. Aber alles der Reihe nach. Vor zwei Tagen, am Donnerstag landete… Read more »

  • Hike&Fly Camp in Vorarlberg

    Anfang Oktober 2015, um 3:30 klingelte der Wecker. Das Car Sharing Auto, das am Stuttgarter Hauptbahnhof stationiert ist hatte ich mir abends bereits geholt und mit dem fahre ich nun ebenda wieder hin. Warum steht man mitten in der Nacht auf und setzt sich in den Zug? Natürlich für das Hike&Fly Camp des Vorarlberger Gleitschirmvereins… Read more »