Gipsarm mit Gleitschirmzeichnung

Bruchlandung

Wir fuhren mit dem Zug nach Bichlbach in Tirol. Meine nicht-fliegende Begleitung und ich wollten über Bichlbächle auf das Sommerbergjöchle und weiter zur Wolfratshausener Hütte und dem Grubigstein. Von da würde ich hinunter fliegen und meine Begleitung die Seilbahn nutzen. Während der Zugfahrt erzählte mir meine Begleitung, dass Sie am Tag zuvor am Wallberg einen… Read more »

Latest
  • Streckenfliegen

    Nie im Leben hätte ich am Morgen gedacht, dass ich mittags in Mandling gemütlich Kaffee trinken würde. Ich wusste ja gar nicht, dass es Mandling überhaupt gibt. Aber Mandling gibt es und es gibt Kaffee in Mandling und Mandling liegt im Ennstal direkt nach der Landesgrenze zur Steiermark. Und der Bus fährt nur alle 2… Read more »

  • Neue Besen kehren gut

    Heute Morgen stellte ich ihn auf die Waage, meinen Rucksack mit der Gleitschirmausrüstung. 9,8 kg für die Minimalausrüstung. Mit Fotoapparat und Wasserflasche wird es etwas mehr aber das ist im wahrsten Sinne des Wortes „tragbar“. Mit dem Erwerb des Mentor 4 light von Nova habe ich nun nahezu meine komplette Erstausrüstung ersetzt und hoffe, einen… Read more »

  • Frühling in St. Hilaire

    Frühjahrsthermik kann rau sein. Das trifft auch für St. Hilaire zu. Ende April, wenn die Nächte noch kalt sind und die Sonne bereits genügend Energie hat um tagsüber den Untergrund aufzuwärmen schießen die Blubberblassen um sich. Zwischen Tiefdruckeinflüssen zu den Wochenenden (natürlich) hatten Johannes und ich drei Tage in Folge Hochdruckwetter mit abnehmender Thermikintensität und… Read more »

  • Zwei Flugschulen, ein Testschirm und die ersten Thermikflüge des Jahres

    Zwei Flugschulen, ein Testschirm und die ersten Thermikflüge des Jahres dazu viel Geselligkeit ist mein Osterfazit. Die Flugschule Sky Club Austria stellt während einwöchiger Flugsafaris interessierten Piloten ihre Fluggebiete rund um den Dachstein vor. In der Woche ab Ostermontag war ich dabei. Aufgrund einer Verabredung in Vorarlberg am Ostersonntag und weil Karfreitag und Samstag nicht… Read more »

  • Vor dem Wetter auf der Flucht: Teil 2/2 – In die Provence

    Dies ist der zweite Teil des Berichtes „Vor dem Wetter auf der Flucht. Zum ersten Teil. Ab heute, Samstag gab es überall nur schlechtes Wetter. Einzige Ausnahme war die Provence also sagten wir bereits wieder „Arividerci Lago di Como“ und „Bonjour Provence“. Der Weg dahin zog sich sehr; aber der Wind war heute eh zu… Read more »

  • Vor dem Wetter auf der Flucht: Teil 1/2 – Vom Einkorn zum Comer See

    Eine Woche zum Fliegen stand auf dem Programm. Aber wo? Es war Anfang März und ein Tief jagte das Nächste durch Land. Verschieben war keine Option, zu groß der Drang nach Frischluft. Mobil bleiben hieß da die Devise. Angefangen an unserm Schwäbisch Haller Hausberg, dem Einkorn fuhren wir über Gotthard und Comer See bis nach… Read more »